Wie manche von euch sicher wissen, habe ich Profile auf verschiedenen Plattformen der Community. Da meiner Ansicht nach so ziemlich überall ein Männerüberschuss herrscht, läuft mein Postfach auch dementsprechend über. Da ist eine Vorauswahl dringend notwendig, bei der 70% der Zuschriften direkt im Papierkorb landen.

Warum ich so viele Zuschriften direkt aussortiere und diese daher keine Chance auf eine Antwort haben, möchte ich im folgenden Beitrag erläutern. Um die Sache zu verdeutlichen, habe ich mir erlaubt, einige Anschreiben aus meinem Postfach, selbstverständlich anonymisiert, als Beispiele heranzuziehen, um kurz zu erklären, warum ich nicht antworte. Selbstverständlich bin ich nicht der Maßstab aller Dinge. Was bei mir nicht funktioniert, kann bei anderen Frauen erfolgversprechend sein.

Typ 1 – kurz und knapp

Mann X1, 31 Jahre schreibt:  „Hallo Miss, wie geht es Ihnen?“ Direkt unter dem Text ein Foto des Herrn.

Mann X2, 26 Jahre, schreibt:  „Hey, na du geht´s dir gut? Hoffe du hast Weihnachen gut überstanden (smiley)“

Paar XY1, 36 und 37 Jahre, schreibt:   „Hallo wir sind ein Paar“

Ganz ehrlich, was soll ich darauf antworten? Wird hierauf überhaupt eine Antwort meinerseits erwartet? Ich habe auch schon erlebt, dass wenig später, nachdem ich die Mail gelesen hatte, eine weitere Nachricht eintraf, in der bedauert wurde, dass ich mich nicht melde.

Typ 2 – Auffallen um jeden Preis?

Mann X3, 41 Jahre, schreibt:„Hey Melody miau miau (2x umarmender Smiley)…hmm, du könntest es evtl. sein, von meiner Seite aus zumindest (Zwinkersmiley) LG“

Mann X4, Profil wurde gelöscht, schreibt: „Das soll jetzt nicht wie irgendein dummer Spruch klingen…es ist Fakt: bist eine der schönsten Frauen die ich hier bis jetzt gesehen habe…wenn du dich mal meldest, würdest du mir echt den blöden Mittwoch versüßen“

Zugegeben, wenn ich sowas lese, muss ich echt schmunzeln oder sogar laut loslachen. Diese Anschreiben fallen einfach ins Auge und ich komme meist nicht herum, dass Profil genauer zu studieren. Allerdings kommt dann die große Enttäuschung. Kein Profilbild, wenig Text und seine Vorlieben passen so gar nicht zu meinen. Wenn dann noch BDSM unter „geht gar nicht“ steht, ist er endgültig raus.

Typ 3 – diejenigen, die nie aufgeben

Mann X5, 28 Jahre, schreibt:
Mai: „Hallo Herrin“ (angehängtes Foto)– Möchte dein Album „Ich“ ansehen
Mai: „??“
Mai: „Herrin – Möchte dein Album „Ich“ ansehen – Herrin bitte“
Mai: „Hallo Herrin. Ich möchte Ihnen dienen“
Mai: „Hallo Herrin“
Juni: „Hallo“
Juli: „Bitte antworten Sie mir“

Mann X6, 47 Jahre, schreibt:
3. Januar:     „Guten Morgen Lady Melody, Bin ein devoter Zweizeller (lachender Smiley) Würde dich das mehr ansprechen? Lg Mann X6“ (angehängtes Foto)
10. Januar:   „Eine Herrin ist mein Wunsch. Ich kann nicht anders als anschreiben“(angehängtes Foto, er kniet in Hemd und Unterhose)
20. Januar, 10:05 Uhr:   „Ich finde dieses Foto so treffend:) sm mit Herz…..man sieht es Ihnen förmlich an (lachender Smiley) liebe Grüße aus XY“
20. Januar, 18:39 Uhr:   „habe ich eine Möglichkeit mich als Sub zu nähern?“
April:      „Einen schönen Gruß Lady Melody“ (angehängtes Foto)
Mai:       „Denn gar keine Option?“ (angehängtes Foto, mit hochgezogener Augenbraue)
Juni:      „Eine kurze Antwort würde viel bewegen.“
Juli:       „Bitte Lady“ (angehängtes Foto, zeigt ihn beim Autofahren)

Mann X7, 40 Jahre, schreibt:
April:                   „Was meinst denn zu meinem Schreiben (verlegener Smiley)?“ Ähm, ich habe hier keines vorher erhalten…
Juli, 20:03 Uhr:  „Hallo Lady Melody, soviel ich sehe bist ja echt ne hübsche und sexy Lady! Echt toll deine weibliche Figur
und total scharf deine Hinteransicht (ganz-stolz-smiley)! Hast du vielleicht Interesse mich per Cam ranzunehmen, ganz unverbindlich und ohne dich selber
zu zeigen? Magst du es ausgefallen? Hätte da vielleicht ein paar Spielsachen, die dir gefallen könnten (verlegener Smiley), die ich dir gerne vorführen
würde. Bin ja mal sehr gespannt auf deine Antwort! Lieber Gruß“
Juli, 22:50 Uhr: „Was meinst denn zu meinem Schreiben (verlegener Smiley)? Würde mich sehr über eine Antwort freuen! Lieber Gruß“

Zugegeben, ich vergesse auch schon einmal zu antworten. Meine Mails lese ich meistens zwischendurch übers Handy. Zeit zum Antworten habe ich dabei eher selten. Bei wirklich interessanten Menschen melde ich mich in der Regel innerhalb einer Woche. Man kann mich auch gerne einmal an eine Mail erinnern. Sollte ich aber wieder nicht reagieren, habe ich schlichtweg kein Interesse.

Typ 4 – skurrile Anfragen

Mann X8, 37 Jahre, schreibt:    „Hi, das mag sich jetzt blöd anhören aber hättest du eventuell mal Lust auf einen eher kleinschwänzigen Mann? Ich rede so von knapp
unter 12cm im steifen Zustand. Gruß Mann X7″

Mann X9, 36 Jahre schreibt:   „Hallo, Ich suche eher geldgierige Frauen, die gerne einen Mann ausnutzen und ausnehmen wollen. Gruss“
Meine Antwort darauf:            „Dann bist du hier falsch“
Er:                                          „Ich weiß, ich bin ein Mann (trauriger Smiley) oder so ähnlich.“

Muss ich hierzu noch viel erklären? Es entspricht einfach nicht meinen Vorstellungen und würde eher in einer sinnlosen Diskussion enden.

Ich könnte die Liste noch endlos fortführen. Grundsätzlich freue ich mich natürlich über Zuschriften. Aber würde ich jedem Einzelnen meine Aufmerksamkeit schenken, könnte ich meinen Job kündigen und als professionelle Domina arbeiten. Allerdings müsste ich dann Geld für meine Dienste verlangen. Tja, da ich nun einmal kein Dienstleister bin, entscheide ich frei, wem ich antworte und mit wem ich mich treffe.

Manche fragen sich jetzt bestimmt, was sie tun müssen, damit ihre Mail nicht gleich im Papierkorb landet. Darauf gibt es leider keine universal gültige Antwort. Grundsätzlich muss mir das Profil des Absenders gefallen. Profile mit wenig oder nichts sagendem Text, fehlendem Profilbild oder Schwanzbildern bzw. Bilder mit nacktem Oberkörper erregen jetzt nicht sofort meine Aufmerksamkeit. Ebenso wenig mag ich Sprüche wie „alles kann – nichts muss“ oder „nicht die Größe ist entscheidend sondern die Technik“.

Oft liegt es weniger an der Nachricht, das Gesamtpaket muss eben passen. Für mich spielt ebenso die Optik eine große Rolle. Was bringt es mir, wenn ich meinen Spielpartner nicht total heiß finde? Klar, könnte ich ihm im Spiel eine Maske aufsetzen, aber auch die kommt irgendwann wieder runter…