Lady Melody on Tour…

unter dieser Rubrik findet ihr alles zum Thema Veranstaltungen.

Ich liebe die Abwechslung und bin grundsätzlich ein neugieriger und offener Mensch. Diese Eigenschaften haben mich schon zu den unglaublichsten BDSM-Events geführt. Sei es eine private Einladung, eine öffentliche Playparty, ein Stammtisch oder ein Knastevent. Wenn es mich persönlich anspricht und das Konzept überzeugt, bin ich dabei.

Was ich dadurch bereits alles erlebt habe und noch erleben werde, würde ich gerne mit euch teilen. Nicht, weil ich Werbung für den Veranstalter machen möchte, sondern vielmehr, um euch den ersten Schritt auf ein Event zu erleichtern. Ich kann mich noch ganz gut daran erinnern, welche Horrorszenarien sich in meinem Kopf abgespielt haben, als ich das erste Mal eine öffentlichen Playparty besuchen wollte…

 

 

Das Experiment –  Der 24-Stunden Knast

13:00 Uhr  Es ist ein drückend heißer Samstag im Juli. Zusammen mit den anderen Wärterinnen und Wärtern stehe ich im Zellentrakt der JVA Crimmitschau, die erste und einzige Justizvollzugsanstalt in Deutschland, die sowohl männliche als auch weibliche Häftlinge...

mehr lesen

Dark Goddess Delight – Teil 2 – Die Taufe

Nachdem sich mein Fickstück von seiner süßen Folter erholt hat, räumen wir die Bühne und machen Platz für das nächste Highlight des Abends - die Taufe des Sklaven Mio. Seine Herrin hat diese eigens für ihn organisiert. Er selbst ist während unseren Vorbereitungen in...

mehr lesen

Dark Goddess Delight – private Femdomparty Teil 1 

Ein lauer Frühlingsabend im Mai - das Warten hat ein Ende! Endlich findet die Dark Goddess Delight statt! Eine private Femdomparty im Herzen Wiens. Organisiert und moderiert von zwei sehr kreativen Femdoms. Heute Abend treffen wir auf einen handverlesenen Kreis...

mehr lesen

Geborgene Schwerelosigkeit

Es ist ein sonniger und lauer Samstag im September. Ich sitze auf dem Beifahrersitz im Wagen meines Subs und lasse mich zum Veranstaltungsort im Herzen Münchens chauffieren. Die Straßen sind voll mit Menschen und der Verkehr ist für Samstagabend verhältnismäßig dicht....

mehr lesen

Meine erste „Blind Night“

„Eine Nacht in Dunkelheit, eine Nacht in Ungewissheit […], in der du auf Gedeih und Verderb den Einfällen deiner Herrin oder deines Herren ausgeliefert bis…“ sind die ersten Worte, die ich bei der Eventbeschreibung lese. Hört sich verlockend an. Und erst die vielen...

mehr lesen

Meine erste CFMN – Party

Es ist ein sonniger Samstag im April. Draußen hat es fast 30 Grad und ich packe gerade meine Tasche für heute Abend. Flogger, Klammern, Kondome, Schnur… hm, vielleicht noch ein Seil. Platz hätte ich noch genügend in meiner Handtasche dafür. Was ich vor habe? Heute...

mehr lesen

Mein Eventbericht zum Day of Slaves III

Ihr wartet bestimmt schon gespannt auf meinen Bericht vom DOS 3. Leider hat sich mein Privatleben etwas in den Vordergrund gedrängt, daher musste ich euch zwangsläufig etwas warten lassen. Aber jetzt habe ich wieder die Oberhand und kann euch von meinem Trip nach...

mehr lesen

Meine erste Einladung zu einem BDSM-Event

Eines Tages, als ich mich wieder einmal durch meine zahllosen Zuschriften in den bekannten BDSM-Communities wühlte, fiel mir eine Nachricht ganz besonders ins Auge. Es handelte sich um eine Anfrage für eine BDSM-Veranstaltung in Karlsruhe, die von einem Dom und einer...

mehr lesen

Mein erster Femdom-Workshop

Dominance & Submission Heute möchte ich euch von meinen Erfahrungen und Eindrücken meines ersten Femdom-Workshops erzählen, den ich knapp acht Jahre nach meinen ersten realen SM-Erfahrungen besucht habe. Warum ich diesen Workshop gemacht habe? Zum einen bin ich...

mehr lesen